Tourismus im Shanghai-Lexikon

Shanghais entwickelte sich über die Jahrhunderte hinweg so rasant wie kaum eine andere Stadt. Innerhalb sehr kurzer Zeit kam es so zu erheblichen Veränderungen in der Stadt und Shanghai entwickelte sich zu einem zentralen Punkt in China. Aber im Laufe der Jahre ging nicht nur positives von Shanghai aus. Ganz im Gegenteil. So findet auch der chinesische Kommunismus in der Stadt seine Wurzeln und begann von dort ausgehend sich im ganzen Land zu streuen. Im 20. Jahrhundert wurde in Shanghai die Zeitung Jugend, später die Neue Jugend ins Leben gerufen. Innerhalb sehr kurzer Zeit genoss diese in dem ganzen Land den entsprechenden Status und war eben auch als solche populär. Mit der steigenden Popularität der Industrie und somit auch der Stadt selbst, entstand in Shanghai ein ganz neuer Wirtschaftszweig. Mehr und mehr wurde die Stadt nun einmal auch für Touristen aus aller Welt interessant und hatte so den ganz besonderen Reiz. Im Großen und Ganzen dauerte es gar nicht lange, bis sich Shanghai auch auf diesem Gebiet auf dem Vormarsch befand und den Tourismus in die Entwicklungen der Stadt einband. Immerhin hat die Stadt neben den einer oder anderen Attraktionen vor allem nun einmal auch Hotels der Extraklasse zu bieten. Angefangen von einem zwei Sterne Hotel bis hin zu einem Luxushotel, findet man in der Stadt wirklich alles und so kann man davon ausgehen, dass mit Sicherheit keine Wünsche offen bleiben. Vor allem ist Shanghai in dem Geschäftstourismus eine entscheidende Größe.


Hauptseite | Impressum