Veranstaltungen im Shanghai-Lexikon

In einer Großstadt wie Shanghai gehören die Veranstaltungen der verschiedensten Art einfach zu dem Großstadtleben dazu und so findet über das ganze Jahr hinweg eine Vielzahl von Veranstaltungen der verschiedensten Art statt. Der Großteil der chinesischen Veranstaltungen orientiert sich an dem Mondkalender. Aus diesen Gründen kommt es in den westlichen Kalendern auch zu Abweichungen die zum Teil einen Zeitraum von mehreren Wochen umfassen. Jedes Jahr findet im Frühling das Tempelfest in Longhua Old Town statt. Bereits seit dreihundert Jahren wird dieses Fest ausgetragen und gehört so eben vor allem auch zu den bekanntesten und beliebtesten der Stadt. Es beruht auf einer jahrhundertealten Legende, nach der der Lachende Buddha unter einem Longhuabaum geboren wurde. An diesem Ort soll er schließlich die Lehre des Buddhismus verkündet und soll kranke Menschen geheilt haben. In Gedenken an diese Legende entstand in den Jahren danach schließlich das bekannte Tempelfest. Zu weiteren Festlichkeiten kann das Pfirsichfest in Nan Hui gezählt werden. Aber auch das „Shanghai International Fashion Festival“, das „Shanghai International Music Festival“ sowie das „Shanghai International Tea Culture Festival“ gehören zu den bekanntesten Veranstaltungen in der Stadt und sind außer bei den Einheimischen und Einwanderern natürlich bei Touristen sehr beliebt. Bei dem Drachenfest im Juni erinnern sich die Chinesen an den Nationalhelden Qu Yuan. Qu Yuan ertränkte sich im 3. Jahrhundert nach Christus aus Protest gegen das korrupte Herrscherhaus. Allein an diesen Festen sieht man, dass in Shanghai gern und vor allem eben auch viel und ausgelassen gefeiert wird. Immerhin gibt es neben diesen noch eine Vielzahl von anderen Festlichkeiten.


Hauptseite | Impressum